Das Bild von Unternehmen in Öffentlichkeit und Medien wird immer stärker von ihren Führungspersönlichkeiten geprägt. JournalistInnen und KonsumentInnen wollen wissen, wie die Person an der Spitze tickt, was sie denkt, was ihre Absichten sind. Für Unternehmen ist dies eine einzigartige Chance, ihre Präsenz zu vergrößern und positiv wahrgenommen zu werden - für die Führungsperson stellt es jedoch gleichzeitig eine große Herausforderung dar. Wichtig ist, dass das Bild, das durch die Spitzenperson vermittelt wird, stimmig ist und nicht im Widerspruch zum Unternehmensimage steht.

Für Führungskräfte ist Medienpräsenz eine dauerhafte Gratwanderung zwischen öffentlichem Interesse an ihrer Person, Unternehmensinteressen und Schutz der Privatsphäre. "Lockl Strategie" berät und begleitet Führungskräfte bei Ihrer öffentlichen Positionierung und Rollenentwicklung.

Wir verfügen über wertvolle Erfahrung in der Beratung von Personen, die aufgrund ihrer Tätigkeit in Politik, Wirtschaft, Medien oder Gesellschaft im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit stehen. Glaubwürdigkeit, Authentizität und Vertrauenswürdigkeit stehen dabei an oberster Stelle.